Hersteller

Newsletter

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen


1. Liefer- und Leistungsbedingungen von
CNC-Werkzeughandel
Erdogan Vatansever
Poggendörper Weg 2c
24149 Kiel

Tel: 0431-72998730

Fax: 0431-72998731

Mail: info@cnc-werkzeughandel.de



Diese Anschrift ist auch die ladungsfähige Anschrift und zuständige Stelle für Beanstandungen.

2. Der Geltungsbereich

Für unsere Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie gelten sowohl gegenüber Unternehmern als auch gegenüber Verbrauchern, sofern nicht in einer Bestimmung eine ausdrückliche Differenzierung vorgenommen wurde. Entgegenstehende oder von unseren AGB abweichende Bestimmungen bedürfen zu ihrer Geltung unserer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung. Individualvereinbarungen mit Verbrauchern haben Vorrang.

3. Vertragsabschluß
Verträge im elektronischen Geschäftsverkehr werden nur mit Kunden und Versandtort innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und in deutscher Sprache abgeschlossen.


4. Preise und Versandkosten

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Für alle Produkte fallen zusätzlich Versandkosten an. Die Höhe der Versandkosten befindet sich neben den Abbildungen der Artikel und den Preisangaben, sowie unter der Artikelbeschreibung.

5. Zahlungsbedingungen

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Begleichung unserer Forderungen in unserem Eigentum.
Wir liefern grundsätzlich nur (nach Wahl des Kunden) gegen Vorkasse, Nachnahme oder bei bekannten Kunden auch auf Rechnung

6. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit dem Erhalt dieser Belehrung und dem Eingang der Ware bei Ihnen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:


CNC-Werkzeuge
Erdogan Vatansever
Poggendörper Weg 2c
24149 Kiel
E-Mail: vatansever@cnc-werkzeughandel.de

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei (gilt nur für Deutschland) und erfolgt durch unseren Abholauftrag bei einem Paketdienst oder Spedition. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

Ende der Widerrufsbelehrung

7. Die Lieferung

Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschland.

Ihre bestellten Waren werden Ihnen auf schnellstem Wege per Paketdienst oder Spedition zugestellt.

Sollte ein Artikel vergriffen sein, werden wir Sie natürlich informieren. Eine Verpflichtung zur Lieferung des bestellten Artikels besteht grundsätzlich nur, solange der Vorrat reicht, der bestellte Artikel also in unserem Lager verfügbar ist. Sollte eine Lieferung nicht oder erst zu einem späteren Zeitpunkt möglich sein, werden Sie selbstverständlich von uns unterrichtet.

8. Gewährleistung

Reklamationen und Transportschadensmeldungen bitten wir uns schnellstmöglich mitzuteilen. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Der Käufer hat zunächst ein Recht auf Nacherfüllung (Nachbesserung). Wenn diese fehlschlägt, haben Sie nach Ihrer Wahl - sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen - einen Anspruch auf Rücktritt vom Vertrag oder Minderung des Kaufpreises sowie Anspruch auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen gemäß § 437 BGB.

Rücksendungen müssen vorab per Telefon, Fax oder E-Mail abgesprochen werden.

9. Datenschutz

Im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung verarbeiten wir auch Ihre persönlichen Daten. Wir verpflichten uns, diese uns überlassenen Daten vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Personenbezogene Daten der Kunden werden zur Bestell- und Vertragsabwicklung erhoben, verarbeitet und genutzt. Sie werden nicht an unbefugte Dritte weitergereicht.

Soweit wir darüber hinaus Daten erheben, speichern und nutzen, kann der Kunde dem jederzeit mündlich oder in Textform (Brief, Fax, E-Mail) widersprechen. Der Kunde hat das Recht, jederzeit mündlich oder in Textform Auskunft über von ihm gespeicherten Daten zu verlangen. Nicht mehr benötigte Daten, werden gelöscht.

10. Haftung für Schäden

Unsere Haftung für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, Ansprüche wegen der Verletzung von Kardinalpflichten und Ersatz von Verzugsschäden (§ 286 BGB). Insoweit haften wir für jeden Grad des Verschuldens. Die Haftung im Falle der Verletzung von Kardinalpflichten wird auf den regelmäßig vorhersehbaren Schaden begrenzt.

11. Sonstiges

Handelt es sich bei dem Käufer nicht um einen Verbraucher, ist Erfüllungsort und Zahlungsort sowie Gerichtsstand unser Geschäftssitz.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, bleibt die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen davon unberührt. Anstelle der unwirksamen Klauseln gilt diejenige Bestimmung als unter den Parteien vereinbart, die dem in rechtlich zulässiger Weise wirtschaftlich am nächsten kommt, was die Parteien mit der unwirksamen Vereinbarung bezweckt haben.

Ende der AGB's


Warenkorb  

Keine Produkte

0,00 € Versand
0,00 € Gesamt

Preise zzgl. MwSt.

Warenkorb Bestellen

PayPal

Newsletter